Termine

 

Lesungen 2017/2018

aktuell Leserunde „Das Mädchen im schwarzen Nebel“ bei http://www.lovelybooks.de

Mi., 12.12.2017, „Ketzerhaus“ vrstl 18:00, Museum Niesky in Cooperation mit der Stadtbibliothek Niesky

Sa., 30.12.2017, „Das Mädchen im schwarzen Nebel“, 15:30, Literarisches Café Buchholz, Alte Schule (gegenüber Kirche) Gemeinde Vierkirchen/Oberlausitz

Di., 16.01. 2018, „Ketzerhaus“ 15:00, Stadtibibliothek Görlitz

Juni 2018, genauer Termin wird noch bekannt gegeben, Volkdhochschule Görlitz

___________________________________________________________________________________

Leider schon vorbei

Feedbacks meiner Lesungen

So. 27.08.2017, „Ketzerhaus“ 17:00, Gemeinde Horka, 17:00,  Wehranlage Horka

Besinnlich und ganz nah am reformatorischen Geschehen fand die sehr gut besuchte Lesung in atemberaube0der Atmosphäre in unserer Wehrkirche – der schönsten Kirche überhaupt, wie ich finde – von Horka  statt. Die Eindrücke des interessierten Publikums wirken noch nach. Ich danke Herrn Pfr. Schwäbe und dem Gemeindekirchenrat für die Vorbereitungen zu einem gelungenen Ereignis und das Engagement im alten, ehrwürdigen Gemäuer.

Do. 03.08.2017: Wernigerode, 19:00, eine Veranstaltung der Stadtbibliothek Wernigerode und des  Hotel am Anger Wernigerode

Ein idyllisches Fachwerkstädtchen am Fuße des Harz‘, strahlend blauer Himmel, eine laue Brise, ein kunterbuntes Büffet, zahlenmäßig starkes Publikum mit ungeteilter, atemberaubender Aufmerksamkeit und schier unstillbarem Interesse am Reformationsgeschehen in der schönen Oberlausitz waren die Zutaten für die Lesung in Wernigerode. Das Kulturgeschehen und Kulturinteresse in diesem hübschen Städtchen ist beeindruckend, das Angebot scheinbar unerschöpflich. Herr Ahrens (Stadtbibliothek) und Frau Nagy (Hotel am Anger) machten diesen „Arbeitsabend“ für mich zum reinsten Vergngügen. Zurück bleibt ein wohliges Gefühl und das Bedürfnis, mit der Familie in den Urlaub nach Wernigerode zurück zu kehren. Für dieses gelungene Erlebnis bedanke ich mich recht herzlich.

Fr. 02.06.2017 19:00 Stadtbibliothek Leipzig, Zweigstelle Gohlis

Trotz sommerlicher Temperaturen fanden sich interessierte und aufmerksame Hörer ein. Ich bedanke mich für die Einladung beim herzlichen Mitarbeiterstamm der Bibliothek Gohlis.

Mi. 10.05.2017 um 18:30 Stadtbibliothek Dresden, Zweigstelle Prohlis

Eine hübsche kleine Zweigstelle mit ganz viel Herz und noch mehr Interesse für die Geschehnisse vor 500 Jahren. Ich bedanke mich ganz herzlich für die freundliche Aufnahme und den schönen Leseabend.

Fr. 5.5.2017 um 19:30 Uhr: Comenius Buchhandlung in Görlitz

Diese Lesung war wirklich wunderbar. Eine so tolle Atmosphäre, volles Haus und interessiertes Publikum mit sehr ausgedehnten Gesprächen im Anschluss. Wirklich ganz, ganz fantastisch und sehr anregend fürs weitere Schaffen.

 

Fr. 21.04.2017 um 18:00 Stadtbibliothek Weißwasser, bequemer Fußweg vom Bahnhof und gute Parkmöglichkeiten

Mir bleiben ein ungeteilt aufmerksames Publikum und eine ganz tolle Diskussionsrunde im Anschluss an die Lesung in Erinnerung. Danke für die Einladung in die Stadtbibliothek Weißwasser und das erfolgreiche „Heimspiel“

Sa. 25.03.17 um 15 Uhr: „Alte Schule“, Literaturisches Café in Vierkirchen, Buchholz, schräg gegenüber der Kirche.

Eine tolle Buchpremier „Ketzerhaus“, viele anregende Gespräche im Anschluss und erstaunlich, wie groß das Interesse an der heimischen Reformationsgeschichte ist.

Toll! Ein dickes Dankeschön an Katharina Tobias und Stefan Biele, die wie immer die Veranstaltung und volles Haus ganz problemlos und kurzfristig organisiert haben.

Auf ein hoffentlich baldiges Wiederlesen im Herbst mit dem nächsten Fall von Cornelius Waldeck aus dem Gmeiner Verlag.

Fr. 10.02.2017 17:00 Lesung „Die Lausitzer Musen„. Schloss Gröditz.

Fr. 18.11.2016 Lesung. „Die Lausitzer Musen“. Stadtbibliothek Königswusterhausen. 18:30 Uhr. Gemeinsam mit Franziska Steinhauer

So. 20.11.2016 Lesung. „Die Lausitzer Musen„. Burgtheater Bautzen. Matineereihe. 11:00 Uhr.

 Lesung: „Die Lausitzer Musen“ 22.06. 2016, 19:00 Museum Niesky, unter Mitwirkung der Stadtbibliothek Niesky, großer Veranstaltungssaal, vom Hof her begehen;

Danke für das Wohlfühlheimspiel

abgelaufen, aber dennoch gern nachzuvollziehen: Leserunde auf Lovelybools

10.03. 2016: Signierstunde Tenne e.V. Vierkirchen. Alte Schule. Ab 15:30 Uhr Büchertisch mit dem gesamten Hübner-Programm.

Lesung „Die Lausitzer Musen“ Vorpremiere: 20.02.2016  Buchholz: Literarisches Café

Ein ganz dickes Dankeschön an den Tenne e.V. Das Literaturcafé hat mich seit der ersten Kurzgeschichte, ich furchtbar nervöser und hibbelig, unterstützt. Das geduldige, belesene Publikum war seither und wird es sein, mein Prämierepublikum. Ein volles Haus, durchweg positive Hörerreaktionen. Das Feedback war atemberaubend. Wie meistens sehr viele Kontakte geknüpft. Leute aus der ganzen Republik erfreuen sich über eine literarische Reise in unserer wunderschöne Lausitz. Danke fürs Kommen und danke auch dieses Mal für den Lesesessel!

TOTENstille während Cornelius Waldeck sich auf die Suche begibt

024   Gmeiner Musen

Die Lausitzer Musen ab 02.03.2016 im Handel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s