Kurzvita

ganzkoerper_s-w

(c) Tamara Stöbener

Ab September 2017Das Mädchen im schwarzen Nebel 9783839221266.jpg

Cornelius Waldecks zweiter Fall.

lies hier mehr

 

 

 

 

 

 

 

 

500 Jahre Reformation … lies hier mehr

9783954627851_w

 

 

 

 

 

 

 

 

Lesetermine: aktuell

Ivonne Hübner

Geboren und aufgewachsen bin ich  in der niederschlesischen Oberlausitz (Ostsachsen). In einem kleinen Dorf ging ich zur Schule. Das Dörflerische fasziniert mich noch heute trotz vieler Jahe in den großen Städten rund um den Globus. Das Chemiestudium ließ ich aus Mangel an Kompetenz sein, wechselte zur Germanistik, Kunstpädagogik und Kunstgeschichte, Psychologie und Erziehungswissenschaft. Das kann ich entschieden besser, sogar sehr gut. Ich arbeitete in Leipzig, Berlin, Tokyo und Osaka, kam über Potsdam wieder auf das kleine Dorf zurück und werde hier auch bleiben. Nehme aber tatsächlich aufwändige Recherchefahrten auf mich, um alles ganz richtig und genau zu machen.

Ich habe zwei bezaubernde Kinder, lebe mit meinem Lebensgefährten idyllisch und gemütlich, kulturell und beschaulich – auf dem Land, wie gesagt.

Zum Schreiben kam ich sehr früh. Mit neun schrieb ich mein erstes „Buch“ („Die Reise zum Mond“ – wirklich!; zwischen zwei Pappen geklebt, DIN A 5. Ein moosgrünes DDR- Schreibheft.) Danach schrieb ich – im Tauschhandel mit meiner Schulfreundin, die bis heut meine Texte gegenlesen muss, die Ärmste – Kurzkrimis und Fantasy-Geschichten; Edward Cullan, übrigens, habe ich erfunden, wusste nur nicht, dass der Text zu einem Verlag muss, um veröffentlicht zu werden. Die Kurzgeschichte um den Vampir, der von einer Schönen (Bella) enttarnt wird, habe ich immer noch. Ich wäre heute steinreich. Tja. Als Lehrerin eines kleinstädtischen Gymnasiums fällt es mir  nicht leicht zuzugeben, dass ich meine Kurzgeschichten überwiegend im Unterricht geschrieben habe. (Mathe kann ich bis heute nicht leiden.) Ich schaue meinen Schülern wahrscheinlich deshalb sehr adleraugenmäßig über die Schultern.

Ich arbeite momentan an drei historischen Romanen und zwei Jugendbüchern. Mein Agent hat ein wachsames Auge über meine Texte und einige Beta-Leser schlagen sich ihre Nächte um die Ohren. Danke dafür.

Viele Grüße und schönes Lesen wünscht

Ivonne Hübner

Ivonne Hübner bei Gmeiner

Ivonne Hübner bei Dryas

Ivonne Hübner bei lovelybooks

Ivonne Hübner beim Mitteldeutschen Verlag

Ein Gedanke zu „Kurzvita

  1. Wunderbar Ihr Roman Frau Hübner. Habe Ihr Buch gerade als E-Book gelesen. Ich bin keiner Kirche angehörig, war Mal evangelisch. Ich finde es gelingt Ihnen sehr gut, die Materie in einen lebendigen Roman zu fassen und das im Lutherjahr!
    Ihr Roman ist interessant und gut geschrieben, auch für mich, der ich der Kirche heute sehr sehr gern sehe.
    Beste Grüße aus München von Bernd Thümmel

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s